Folge uns:

News

News

  • Home
  • News
  • Kliniktagebuch #2 | Stationsvisite
Blog Image

Kliniktagebuch #2 | Stationsvisite

 

Allgemeines:

Seit dem letzten Eintrag hat sich vieles verändert! 

In letzter Zeit können wir uns über neue Patienten freuen, welche sich in unserer Anstalt in Behandlung begeben und unsere Stationen wieder mit Leben füllen. Ein weiteres Phänomen sind vermehrt Kliniksbesucher die regelmaeßig uns und unsere Therapien besuchen.

 

Stationsberichte:

Aus den Stationen bekamen wir viele positive monatliche Berichte. Die CS:GO-Station berichtet über eine erfolgreiche  letzte Therapiephase für die Arbeitsgruppe BiPolar. Die zu erwartenden Ergebnisse traten ein, auch wenn der Aufstieg in eine höhere Division nicht geschafft wurde. Dennoch ist die Arbeitsgruppe sehr positiv eingestimmt und motiviert auf die nächste Therapiephase in der 99Damage-Liga. Ab sofort wird die AG-BiPolar jedoch ohne die Unterstützung von mir (TaF) auskommen müssen. An meiner Stelle als Therapieleiter ersetzt mich der Facharzt Dr. Ota424. Die Arbeitsgruppe erreicht die volle Arbeitsbereitschaft durch den neuen Patienten Maiky.

Aufgrund der positiven Ergebnisse der Arbeitsgruppe meldet Assistenzarzt Marshiii zwei neue Arbeitsgruppen auf der CS:GO-Station an. Somit freuen wir uns über die Arbeitsgruppe “Maniacs”, sowie die neue Arbeitsgruppe Österreich. Letztere ist laut Berichten von Marshiii immer noch auf der Suche nach neuen Teilnehmern. Assistenzarzt Marshiii, selbst Teilnehmer der AG-BiPolar, ist sehr positiv gestimmt auf die Zukunft und freut sich künftig mit vielen AG’s an der 99Damage-Liga teilnehmen zu können. 

//Gute Arbeit durch den Bereich samt Leitung

 

Ebenfalls positive Nachrichten erreichten uns aus der CoD-Station. Trotz einer für viele Expert´innen sehr enttäuschenden neuen Therapie-Methode namens “Vanguard”, haben sich 5 mutige Patienten gefunden eine Arbeitsgruppe zu dieser Therapie zu erstellen. Die Patienten Rag89, F3bs, Dennis L. und Karl1988 ermöglichen uns dadurch die Weiterarbeit in dem Bereich. Kompletiert wird die AG-Black Paws durch den Assistenzarzt DrunknSailor. Auch hier sind wir positiv gestimmt, dass die AG ab der zweiten Therapiephase der DeSBL gute Ergebnisse für unsere Forschungen liefern kann. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen alles unbeschadet zu überstehen und uns gute Ergebnisse zu liefern.

 

Auf der Station Rocket-League bedauern wir den Verlust unseres Assistenzarztes ZimpeL. Aufgrund von anderen Verpflichtungen kann er seine Forschungen im Bereich leider nicht fortführen. Dennoch kann die Station unter provisorischer Leitung von Oberarzt Prof. Dr. BrokenViRuZz positive Forschungsergebnisse liefern. Die Arbeitsgruppe Paranoia begann letzte Woche ihre Arbeit in der neuen Therapiephase der NitroLeague und konnte direkt am ersten Therapietag mit einem klaren 3;0 gegen die Arbeitsgruppe von Berserk-Gaming überzeugen. Ebenfalls positive Ergebnisse kann die Arbeitsgruppe “Burnout” liefern. Diese ist in ihrer Therapiephase der DeSBL auf dem ersten Platz mit 10 Siegen aus 12 Aufeinandertreffen. Insgesamt lässt sich also auch im Rocket League Bereich eine deutliche Steigerung feststellen.

 

Die Sozial-Therapie konnte ebenfalls einen positiven Bericht einreichen! Der Sozial-Therapeut Ota424 konnte promovieren und wird nun als Facharzt Dr. Ota424 den Bereich leiten. Desweiteren kam der Bereich nach einer Meinungsumfrage im letzten Monat zu der Kenntnis neuer Therapie-Methoden und wird künftig, neben dem bereits bekannten Methoden, neu-artige zum Portfolio hinzufügen. Unter anderem wird der Bereich Memes und Behind-the-scenes Material zur Therapie heranziehen. Desweiteren startet die Sozial-Therapie eine neue Form der Patientenbeteiligung. Wie bestimmt bereits einige von euch mitbekommen haben, lädt die Sozial-Therapie einmal wöchentlich einen Kurz-Clip aus der vergangenen Woche hoch. Mit dem Projekt "Clip-of-the-month" wollen wir künftig noch mehr Qualität auf unsere Kanäle bringen! Wir fordern euch daher auf und bieten euch an uns wöchentlich einen Clip zuzuschicken welcher dann von unseren Abonnenten bewertet wird. Am Ende eines jeden Monats wird dann der jeweils beste Clip mit einem Preisgeld von 10 Euro Steamguthaben belohnt! Für mehr Einzelheiten schaut bitte in unser Kliniksverzeichnes (Forum) wo die Sozial-Therapie noch einmal genauer erklärt wie alles funktioniert!

 

gezeichnet 
Oberarzt TaF.2k